AHA-SYS, Michael Reiterer

Inneres Lächeln Meditation für die Gesundheit

Kategorien:HeilerischesMeditationen, GebeteShiatsu, QiGong, TaiChi

Es gibt ein altes chinesisches Sprichwort, das besagt: Triffst Du jemanden, der kein Lächeln hat, schenke ihm Deines. Eine Meditation für die Gesundheit

Inneres Lächeln für Gesundheit und Kraft

Du sitzt auf einer Stuhlkante mit aufrechtem Oberkörper. Du schließt die Augen und legst die Hände übereinander (ev. auch in jeder anderen Position möglich).

Du siehst vor Dir eine lächelnde Sonne.
Die Sonne lächelt Dich an und Du lächelst zurück.

Indem Du die Mundwinkel hebst, wirst Du Dir Deiner lächelnden Energie bewusst.

Du nimmst diese lächelnde Energie in Dein Inneres und bringst sie zu Deinem Sexualzentrum.

Von dort bringst Du sie zu Deiner Thymusdrüse.

Sie geht weiter zu Deinem Roten Herzen. Du spürst wie Ungeduld und Hast aus Deinem Herzen ausziehen und Liebe, Freude, Respekt und Ehre einziehen.

Du lächelst in Deine beiden Weißen Lungen. Du spürst, wie Trauer die Lungen verlässt und dafür Mut und Rechtschaffenheit einziehen.

Die lächelnde Energie geht nun weiter in die grüne Leber und Du spürst, wie Ärger die Leber verlässt und wie Freundlichkeit und Weite in die Leber einziehen.

Die lächelnde Energie geht nun weiter in die gelbe Milz. Du fühlst, wie Kummer und Sorgen die Milz verlassen und Offenheit und Fairness in die Milz einziehen.

Die lächelnde Energie geht nun weiter in die blauen Nieren. Du fühlst, wie Furcht und Angst die Nieren verlassen und Sanftheit einzieht.

Nun verbindest Du die Organe mit den Sinnesorganen.

Du hörst mit den Ohren das Blau in Deinen Nieren

Du schmeckst mit der Zunge das Rot in Deinem Herzen

Du siehst das Grün der Leber mit Deinen Augen

Du fühlst das Gelb der Milz mit Deinen Lippen

Du riechst das Weiß in den Lungen mit Deiner Nase

Nun sammelst Du die lächelnde Energie in Deinem Nabel

Männer

legen die rechte Hand auf den Nabel und die linke Hand darüber und kreisen 36 x mit dem Uhrzeigersinn, dann 24 x gegen den Uhrzeigersinn

Frauen

legen die linke Hand auf den Nabel und die rechte Hand darüber und kreisen 36 x gegen den Uhrzeigersinn, dann 24 x mit dem Uhrzeigersinn

Du reibst die Hände und sammelst das Chi in den Händen
Du öffnest die Augen und reibst

  • Deine Stirn
  • Deine Augen
  • Deine Wangen
  • klopfst auf das Kiefergelenk, den Oberkiefer, den Unterkiefer
  • massierst den Hals
  • streichst in der Herzgegend
  • klopfst auf den Thymus, auf die Lungengegend, auf die Leber und die Milz.

Du stehst auf,
- klopfst sanft hinten auf Deine Nieren
- klopfst 3x Deine Beine (Du gehst außen nach unten und innen nach oben)

ICH WÜNSCHE EINEN SCHÖNEN TAG! Und denk daran, immer im Lächeln zu bleiben!

Und auch das sollten Sie ausprobieren: "When you feel lonely, give a smile to a stranger" (Wenn du einsam bist, lächle einem Fremden zu) - Ricky Moore

Online seit: 02.06.2011

© Mag. Michael Reiterer 2010 - 2019
Web by SollundHaberfellner / Grafik by Walter Reiterer